Arnbruck - Drachselsried
Länge der Loipen 3 - 20 km, 610 - 830 m ü. NN

Anfahrt und Start
Von der Autobahn Regensburg-Passau, Abfahrt Bogen-Sankt Englmar-Viechtach, von Deggendorf-B 11-Teisnach-Drachselsried, von Passau-B 85-Regen-Bodenmais- Drachselsried-Arnbruck. Der Start erfolgt von der Scharebenstraße, die von der Ortsstraße Richtung Arrach-Lam abzweigt.

Schneeverhältnisse und Höhen
Die Loipen bewegen sich zwischen 610 m und 750 m. Gute Schneeverhältnisse findet man bis Anfang März.

Loipen
Die beiden Gemeinden im schönen Zellertal zwischen Arber und Riedelstein verfügen über ein ausgedehntes Netz von Loipen. In Arnbruck führt vom Start an der Scharebenstraße eine Loipe über 9 km Richtung Poschingerhütte, vom Start Nähe Hallenbad über 4 km. Das Loipennetz von Drachselsried verfügt über gepflegte Loipen in der Drachselsrieder Ebene sowie in den Ortsteilen Oberried, Blachendorf und Unterried. Von hier gibt es Anschluss nach Mais und Bodenmais.
Von Drachselsried hat man die Möglichkeit zum Einstieg in die neue Traumloipe des Bayerischen Waldes, die “Auerhahn-Höhenloipe“, die von Eck über Schareben zum Bretterschachten und zurück führt und mit über 30 km Länge fast immer in Höhen über 1000 m verläuft. Mit dem Skibus fährt man von Drachselsried/ Unterried zum Berghaus Schareben in Höhe von 1019 m. Von hier kann man entweder in Richtung Bretterschachten (21,5 km einfach) oder in Richtung Eck (8,5 km einfach) laufen. Landschaftlich besonders reizvoll ist das kleine Langlaufzentrum Frath (736 m / 800 m) auf der anderen Talseite mit einem herrlichen Blick auf den Großen Arber und das gesamte Massiv (man erinnert sich angesichts des großen Radarballons auf dem Arber unwillkürlich an die Prophezeihung des “Mühlhiasl“) und auf die Höhen des vorderen Bayerischen Waldes.

Weitere Informationen
Touristinfo
93474 Arrach

www.arrach.de

Touristinformation
93471 Arnbruck

www.arnbruck.de

Touristinformation
94256 Drachselsried
www.drachselsried.de