Neukirchen beim Hl. Blut - (Neu-)Rittsteig - Hamry (CZ)
Langlauf im Lande von Osser und Künischem Gebirge

Anfahrt und Start
Das Langlaufzentrum befindet sich in Neurittsteig oberhalb von Rittsteig. Von Regensburg gelangt man über die B 16 via Cham - Furth im Wald - Eschlkam zum Start. Von Straubing kann man via B 20 nach Cham und dann wie oben fahren, oder über Mitterfels - Konzell - Kötzting - Hohenwarth - Arrach - dann Richtung Neukirchen b. Hl. Blut oder aber über Sankt Englmar - Viechtach - Arnbruck - Eck - Arrach. Von Passau geht es über die B 85 bis Viechtach, dann wie oben, oder aber über Regen - Zwiesel - Bayerisch Eisenstein - Lohberg - Lam.

Schneeverhältnisse und Höhen
Die Loipen bewegen sich zwischen 700 und 900 m und weisen gute Schneeverhältnisse im Januar und Februar auf.

Loipen
Für die Einlaufrunde eignet sich die Wiesenloipe Nr. 4 (3 km). Steil hinauf und hinunter geht es auf der Nr. 5 "Oberer Wald" (7 km). Schwierig ist auch die Nr. 6 "Rund ums Taferl" (8 km). Nicht zu vergessen die Nr. 3, die Kaltenhofloipe (8 km). Die Nr. 7 (3 km) führt zum "Wasserloch", gleichzeitig aber als Nr. 1 und als Zubringer zur Grenze nach Tschechien. Dort geht es auf den Rundkurs zum "Schwarzen See" und auf der (nord-)östlichen Seite des "Künischen Gebirges" bis fast zum Spicak (17 km) und nach Hamry - Hammern (19 km).

Weitere Informationen

Tourist-Info, 93453 Neukirchen beim Hl. Blut
www.langlauf-rittsteig.de

www.neukirchen-online.de