Schöfweg
Länge der Loipe 15 km, 720 - 900 m ü. NN

Anfahrt und Start
Autobahn Regensburg-Passau, Abfahrt Hengersberg — Richtung Schönberg-Grafenau. Von Passau B 85 bis Schönberg, dann links ab Richtung Deggendorf.

Schneeverhältnisse und Höhen
Die Loipen bewegen sich zwischen den Höhen von 720 m und 910 m. Dies, verbunden mit der sonnigen Lage im vorderen Bayerischen Wald, macht Schöfweg zu einem beliebten Langlaufzentrum von Mitte Dezember bis Mitte März.
Ideal sind die Loipen, die sehr viel über offenes Gelände laufen, an einem sonnigen Tag Ende Februar / Anfang März.

Loipen
Die Loipen verlaufen um den Aschenstein (942 m) und haben Anschluss an die Loipen Daxstein-Zenting im Gebiet des “Brotjacklriegel“.
Mittelpunkt des Loipennetzes sind die Loipen Aschenstein über 8 km und 15 km (diese ist jedoch nicht immer gespurt). Die Loipen Mutzenwinkel über 6,5 km und Handschuh über 7 km ergänzen das Netz.
Weiterhin gibt es Loipen nach Langfurth und Solla, sowie den Anschluss nach lnnernzell.
Schöfweg verfügt über ein beachtliches Loipennetz und ist neben der Rusel und Grandsberg-Hirschenstein das dritte wichtige Langlaufzentrum des vorderen Bayerischen Waldes.

Weitere Informationen

Tourismusbüro, 94572 Schöfweg
www.region-sonnenwald.de