Furth im Wald - Gibacht - Čerchov
Länge der Loipe 1,5 - 20 km, 860 - 920 m ü. NN

Anfahrt und Start
Aus Richtung Weiden — Oberviechtach — Rötz erreicht man die Loipen über die B 22 bis Schönthal, dann links abbiegen in Richtung Waldmünchen — Gibacht, desgleichen aus Richtung Amberg — Schwandorf — Neunburg vorm Wald.
Furth im Wald: Aus Richtung Regensburg gelangt man über Wörth/Falkenstein, von Straubing über die B 20, von Amberg über die B 85/B 20 über Cham nach Furth im Wald. Beim Ortseingang Furth links abbiegen Richtung Voithenberg — Althütte — zum Start am Gasthaus Gibacht.

Schneeverhältnisse und Höhen
Die Loipen bewegen sich zwischen 860 m und 920 m und haben gute Bedingungen zwischen Mitte Dezember und Mitte März.

Loipen
Vom Startpunkt Gasthaus Gibacht bieten sich mehrere Loipen an. Eine davon ist die mittelschwere Strecke auf dem alten Grüntannlweg nach Herzogau, hin und zurück 8 km.
Die Tiefer-Graben-Loipe (ca. 5 km) zum Grenzübergang Lehmgrubenweg kann auf böhmischer Seite zur Rundtour erweitert werden und führt dann zurück über den Grenzübergang Brombeerriegel (insgesamt ca. 18 km) zur Gibacht-Loipe.
Natürlich bietet sich auch der Čerchov (Schwarzkopf, 1042 m) zur Umrundung an: eine landschaftlich anspruchsvolle Loipe, mittelschwer und ca. 11 km lang, bindet kurz hinter dem Grenzübergang Lehmgrubenweg an das bayerische Loipennetz an.
Das örtliche Langlaufangebot wird vervollständigt durch die Rundkursloipen Voithenberg, Althütte und um den Gibacht. Dort ist auch eine Skating-Loipe mit 8 km.

Achtung: bei Grenzübertritt Personalausweis erforderlich!

Weitere Informationen

Tourist-Info, 93437 Furth im Wald
www.furth.de     Loipenplan

Tourist-Info, 93449 Waldmünchen
www.waldmuenchen.de